Wirtschaftliche Betriebsführung - Grundlagen

„Wirtschaftlichkeit?!" 

Eine solide Wirtschaftlichkeit ist für das langfristige Fortbestehen eines Hauses Grundvoraussetzung. Nur auf einer gesicherten wirtschaftlichen Basis kann auch der gesellschaftliche, inhaltliche und ideelle Auftrag eines Hauses langfristig erfolgreich erfüllt werden. (Zwar können Zuschüsse dabei helfen fortzubestehen, aber dabei besteht schnell die Gefahr als lästiger Kostenfaktor in die (verbands-) politische Diskussion zu geraten.)

Dieses Seminar hilft die Faktoren, die die Wirtschaftlichkeit von Übernachtungshäusern, Tagungs- und Bildungsstätten bestimmen, im ersten Schritt zu verstehen und aus diesem Verständnis heraus schließlich auch steuern zu können. 

Die Einnahmesituation ist bestimmt durch die Auslastung und die Preisgestaltung. Die Kosten werden maßgeblich von der Personalsituation, als größtem Kostenfaktor bestimmt, aber „auch Kleinvieh macht Mist“ – so werden auch die anderen relevante Kostenblöcke betrachtet. 

Im Seminar werden diese Bereiche und deren Zusammenhänge behandelt. Es wird eine Kostenvergleichsrechnung erstellt, branchenübliche Kennzahlen werden erhoben und erklärt, so dass Sie sich im Branchenvergleich einordnen können. Mit praxisnahem Wissen und konkreten Umsetzungsmaßnamen nehmen Sie Werkzeuge aus diesem Seminar mit, mit denen Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Einrichtung verbessern werden.

  • Belegungsanalyse unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten
  • Benchmarking der Kosten- und Erlössituation anhand einer standardisieren Kostenvergleichsrechnung
  • Möglichkeiten zur Verbesserung der Einnahmesituation 
  • Ermittlung von Potenzialen zur Reduzierung der Kosten
  • Kennzahlenbasierte Analyse des Personalkonzeptes

 

Zielgruppen:Haus- und Herbergsleitungen und Assistenten, Stellvertreter und Mitarbeiter mit entsprechenden Aufgabenschwerpunkt in den Häusern, Mitarbeiter anderer Jugend-, Tagungs-, und Bildungsstätten
Trainer:Norbert Krause
Termin:11.11. - 12.11.2019
Kosten:451€ inkl. VP
Ort:Jugendherberge Chemnitz
Anmeldeschluss:20.09.2019
Lehrgangsnummer: W019-302119